Störtebeker Liekendeeler e.V. - www.stoertebeker-liekendeeler.de

WARUM STÖRTEBEKER? WARUM STÖRTEBEKER?

Wer sind die Störtebeker Liekendeeler Hamburg e.V.? (Liekendeeler = altdeutsch „Gleichteiler“)

 

Nach über 600 Jahren ist die Geschichte um Klaus Störtebeker lebendiger denn je! Eine bleibende Persönlichkeit, die versucht hat den Missständen seiner Zeit entgegen zu wirken. Das möchte unsere Gemeinschaft auch, ohne gesetzlos zu sein. Die Störtebeker Liekendeeler Hamburg e.V. ist eine Crew von starken Persönlichkeiten, die sich natürlich für die Geschichte und Aktivitäten um Klaus Störtebeker interessieren. Gibt es ihn wirklich, den legendären und sagenumwobenen Schatz des Störtebeker?

 

Wir wissen es nicht. Noch nicht! Unser Wappen zeigt Schwerter und Schatzkiste als Symbol für Kampf um Werte. Wir haben den Eindruck, daß in der heutigen Zeit die traditionellen menschlichen Werte immer mehr verloren gehen. So pflegen und vertreten wir echte Kameradschaft, Loyalität und Hilfsbereitschaft, als Hauptmast unseres Schiffes. Der zweite Mast steht für soziale Kompetenz und hier engagieren wir uns in unserem Hamburg für Menschen und Institutionen. Wir glauben dieses sind Werte für die es lohnt zu kämpfen. Natürlich stehen wir mit großer Überzeugung hinter unserer Sache, allerdings ohne jemals dabei dogmatisch zu sein oder zu werden. Jeder, der Spaß an unserer Idee hat und etwas seiner Zeit für dieses Engagement investieren kann, sei uns willkommen!

UNSERE ENGAGEMENTS UNSERE ENGAGEMENTS

Zu unseren derzeitigen finanziellen Engagements gehören u.a.:

 

- Mobiler Kinderhospizdienst Familienhafen e.V. >>>

 

- ‘Balduins Box’ (Kinder-Sterbehilfe) >>>

 

- KITA ‘NaturWichtel’ in Steilshoop >>>

 

- Seemannsmission Hamburg-Altona >>>

 

- Museum für Hamburgische Geschichte >>>

 

 

Störtebeker Liekendeeler bei der Übergabe vom Erlös der Veranstaltung 'Tapas & Friends' in Höhe von EUR 1.400,- an den Familienhafen e. V. Der Familienhafen e.V. – ein ambulanter Kinderhospizdienst – begleitet im Leben, im Sterben und wenn gewünscht, über den Tod des Kindes hinaus. Mit den Betroffenen geht der Familienhafen diesen Weg gemeinsam, solange, wie sie gebraucht werde. Die Hospizkoordination sorgt dafür, dass die besonders ausgebildeten und qualifizierten Ehrenamtlichen, die Lotsen genannt werden, dort helfen können, wo sie gebraucht werden. Das Trauerangebot vom Familienhafen, welches durch unsere Spende unterstützt wird umfasst u.a.: Väterstammtisch, Müttercafé, Trauercafé, "Club der Helden", Geschwistertreff und Hausbesuche.

 

 

Die diesjährige Spende in Höhe von 1.000,- EUR an das Museum für Hamburgische Geschichte geht an die Abteilung Mittelalter/Münzkabinett von Herrn Dr. Ralf Wiechmann, der dieses Geld dazu verwenden will die historische Münzsammlung des Museums zu komplettieren. In den nächsten Monaten findet eine Auktion einer Privatsammlung statt, bei der das Museum die eine oder andere Lücke in der Sammlung schließen will.

 

 

Unsere diesjährige Spende über 2.000,- EUR an die Seemannsmission Altona e.V. dient der diakonischen Betreuung von vier derzeit aufgrund von Schicksalsschlägen "gestrandeten" Seeleuten, die durch Herrn Jörg Moritz eine individuelle Betreuung hinsichtlich der Unterbringung, medizinischer und menschlicher Betreuung erfahren.

 

 

Wie jedes Jahr wurden die NaturWichtel in Steilshoop wieder mit einer Spende versorgt. Dieses Jahr - auch Dank der tollen Unterstützung von der HOCHTIEF AG - gehen satte 2.000,- Euro an die NaWi's. Unter anderem kann davon eine neuer Werk- und Geräteschuppen für die Kids im Garten gebaut werden.

 

 

Darüber hinaus werden auch regelmäßig Aktionen oder Hilfestellungen ohne direkten Geldfluss organsiert. So zeichneten sich die Liekendeeler für den Bau einer Kletterburg verantwortlich. Für die Kinderstube Poppenspäler e.V. in Rahlstedt wurde von uns alles organisiert: von Gesamtplanung über die Finazierung bis zur Abnahme. Nur spielen müssen die Kinder ohne uns.

 

 

 

PATENSCHAFT WEIHNACHTEN 2015 PATENSCHAFT WEIHNACHTEN 2015

DER VEREIN DER VEREIN

Der Vereinssitz ist passend gewählt - in dem Gebäude der Seemannsmission Hamburg-Altona - direkt am Hafen:

 

Störtebeker Liekendeeler Hamburg e.V.

Große Elbstr. 132

22767 Hamburg

 

Eingetragen im Vereinsregister Hamburg: VR 18168

 

Alle weitergehenden Information zu uns und unserem Verein können Sie in unserer Vereinssatzung nachlesen

(bitte klicken Sie bitte auf den Ordner, es öffnet sich ein PDF):

 

pdf icon    Satzung Störtebeker Liekendeeler e.V.

 

WERDEN SIE FÖRDERMITGLIED WERDEN SIE FÖRDERMITGLIED

Werden Sie Fördermitglied bei den Störtebeker Liekendeelern!

 

So geht’s: Sie zahlen einen Mindesbeitrag von EUR 120,- im Jahr (ein höherer Betrag ist selbstverständlich möglich und wird gerne entgegengenommen) und wird garantiert zu 100% in ein soziales Projekt investiert. Zu Ihrem finanziellen Engagement erhalten Sie unseren Newsletter und werden außerdem einmal jährlich zu einem Störtebeker Liekendeeler-Event eingeladen. Bei weitergehendem Interesse oder persönlichem Engagement ist eine Vollmitgliedschaft grundsätzlich möglich (siehe auch die Vereinssatzung).

 

Hier erhalten Sie den Fördermitgliedantrag:

 

pdf icon  foerdermitglied.pdf

 

Einfach ausfüllen und per Mail oder Post zurücksenden.

DIE MITGLIEDER DIE MITGLIEDER

Ingo Hupach, Patrick Neugebauer (1. Vorsitzender), Frank Schalk, Tobias Stahmer, Thomas Zankel (Geschichtsbeauftragter), Martin Löhrke, Marc Friedrich, Marcus Stahmer (2. Vorsitzender), Carsten Kähler (Schatzmeister), Stefan Szemkus, Dr. Panagoitis Doukas, Thomas Schenk (Ehren-Präsident)

KONTAKT & IMPRESSUM KONTAKT & IMPRESSUM

Störtebeker Liekendeeler Hamburg e.V.

 

Große Elbstr. 132

22767 Hamburg

 

E-Mail: info@stoertebeker-liekendeeler.de

 

Spendenkonto HASPA:

IBAN: DE55 2005 0550 1022 2274 31

BIC: HASPDEHHXXX

 

Eingetragen im Vereinsregister Hamburg: VR 18168

Steuernummer: 17/441/17964

 

Vorstand: Patrick Neugebauer, Marcus Stahmer

 

Visuelle und technische Umsetzung: Kähler & Kähler KG und hsnmedia GmbH

Fotos: Carlos Kella

 

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.